Zusammenarbeit mit der NMS Rappottenstein

  • gemeinsames pädagogisches Konzept der Marchtalpädagogik
  • gemeinsame Direktion
  • gemeinsames Lehrerzimmer - Austausch zwischen Volksschul- u. Mittelschullehrern
  • gegenseitige Supplierungen - Möglichkeit der Einsicht in die jeweils andere Schulart
  • gemeinsame Nachmittagsbetreuung
  • gemeinsame Nutzung des Computerraumes mit 18 neuen Geräten und anderer Räumlichkeiten, wie Werkraum, Turnsaal, Pausenraum, Schulküche, ...
  • gemeinsame Nutzung einer Smartboardklasse
  • gemeinsame Frühaufsicht und Nutzung des Pausenraumes und Schulhofes
  • gemeinsame Feste (Schulschlussfest, ...)
  • gemeinsame Chorprojekte (Jugendsingen, Adventsingen, musikal. Umrahmung von Schulveranstaltungen, ...)
  • gemeinsame Schulveranstaltungen (Musicals, Schulbälle, Präsentationen,....)

Nahtstelle Volksschule neue Mittelschule

Die sogenannte Nahtstellenstunde gibt es in der 4. VS einmal pro Woche. In dieser Stunde unterrichtet der zukünftige Klassenvorstand der NMS gemeinsam mit der Volksschullehrerin. Ziel dieser Stunde ist das gegenseitige Kennenlernen, wodurch den Kindern der Übertritt in die NMS erleichtert werden soll.