Das Team der VS Rappottenstein wünscht den Kindern schöne Ferien und den Eltern eine erholsame Urlaubszeit

Gemeinsames

Gratulationen für unsere Frau "Oberschulrat"

Anlässlich der Verleihung des Titels "Oberschulrat" gratulieren alle Schüler und Lehrer der Volksschule und der NMS der Direktorin Andrea Strohmayer mit einem Ständchen und überreichen Sonnenblumen. Die Überraschung am Morgen war gelungen und die Beglückwünschte zu Tränen gerührt.

Unsere Bezirkshauptstadt

Bei einem interessanten Stadtrundgang in Zwettl, lernten die Kinder der 2. und 3. Klasse ihre Bezirkshauptstadt näher kennen. Anschließend war noch genügend Zeit für einen Besuch im Bewegungspark.

Im Haus der Musik und Kultur

Im Haus der Musik und Kultur stellten die Musikschullehrer den Kindern aller 4 Klassen einige Blasinstrumente und das Schlagzeug vor. Mit viel Interesse probierten alle Schüler jedes Instrument aus.

Gewinner des Malwettbewerbs "Musik bewegt"

Sieger der 1. Schulstufe

1. Platz: Lara Gundacker

2. Platz: Amelie Haunschmied

3. Platz: Theresa Terrer

Sieger der 2. Schulstufe

1. Platz: Selina Fürst

2. Platz: Lorenz Gruber

3. Platz: Simon Auer

Sieger der 3. Schulstufe

1. Platz: Leonie Ertl

2. Platz: Linda Hahn

3. Platz: Rene Firlinger

Sieger der 4. Schulstufe

1. Platz: Angela Gattringer

2. Platz: Samuel Trondl

3. Platz: Iris Gerstbauer

Sonderpreise:

Sebastian Grünsteidl

Katrin Haider

Unser Schulfreiraum ist fast fertig!

Der Bau unseres Schulfreiraumes beginnt

Pünktlich zum Frühlingsbeginn beginnt die Firma Penz aus Komau die bereits teilgefertigten Spielgeräte, Sitzmöglichkeiten und Freiluftklassen zu montieren. Mit der Unterstützung unserer Gemeindearbeiter werden zuvor noch störende Bäume und Wurzeln entfernt. Alle Kinder warten schon gespannt auf die Fertigstellung, die mit Ende April angesetzt ist. Nach der TÜF-Überprüfung dürfen die Geräte ab zirka Mitte Mai benutzt werden. 

Mehr Bilder können Sie unter "Projekt Schulfreiraum" sehen.

Vortrag von Helmut Pichler - Seidenstraße

Drei Mal bereiste Helmut Pichler 2017 und 2018 die zentralasiatischen Länder Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan. Entlang der Seidenstraße sammelte der Gosauer vielfältige Eindrücke und Erfahrungen: grandiose Landschaften, einsame Dörfer, pulsierende Städte, faszinierende Kulturstätten, regionale Traditionen aber auch Umweltsünden und Spätfolgen des Kalten Krieges. In seinem neuen Bild & FilmAbenteuer eröffnete er uns spannende Einblicke in drei geheimnisvolle Länder – gewohnt kurzweilig erzählt, begleitet von starken Bildern und spektakulären Filmszenen.

(Genauere Berichte und Bilder gibt es auf seiner Homepage www.gosauer.at/aktueller-vortrag/)

Alles Fasching!

Fürs Rechnen, Schreiben und Lesen blieb am Faschingsdienstag nicht viel Zeit. Stattdessen standen lustige Spiele, ausgelassene Tänze und kreative Masken im Mittelpunkt.

Tolle Leistungen! Bezirksmeisterschaften alpin

Sowohl beim Skifahren als auch beim Snowboarden erzielten die Schüler und Schülerinnen der Volksschule auch heuer wieder zahlreiche Stockerlplätze. Unser 18 köpfiges Skiteam konnte 6 Goldmedaillen und 4 Silbermedaillen mit nachhause nehmen. Die 3 Snowboarder freuten sich über 2 Goldmedaillen und eine Bronzene.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den großartigen Leistungen!!!

 

Ergebnisliste Alpin VS_21.02.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.2 KB
Ergebnisliste Snowboard VS_21.02.2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 180.1 KB

Verabschiedung von Christa Traxler

Ein "Urgestein" der VS und NMS Rappottenstein, unsere allseits geschätzte Werklehrerin Christa Traxler, ging in Pension. An ihrem letzten Arbeitstag, am Donnerstag vor den Semesterferien,  überraschten sie die Schüler und Lehrer mit einem Ständchen und einem Blumengruß. Direktorin Andrea Strohmayer bedankte sich bei Christa Traxler für ihren unermüdlichen Einsatz in ihren letzten 40 Dienstjahren für unsere Schulen, ihre Kollegialität und ihre Herzlichkeit. In Erinnerung bleiben uns die zahlreichen Buffets und Leckerbissen, die sie bei allen Schulveranstaltungen und Elternsprechtagen gezaubert hat. Ihre herzliche Art im Unterricht und in den Pausen wird uns sehr fehlen.

Schulqualitätsmanager Regierungsrat Alfred Grünstäudl war auch anwesend und würdigte sie mit den Worten "eine Lehrerin mit Herz".

Abschied von Daniela Schwaiger

Die Kinder der 4. Klasse verabschiedeten sich von ihrer Klassenlehrerin Daniela Schwaiger, die sie 3 1/2 Jahre durch ihrer Volksschulzeit begleitet hatte. Mit Semesterende ging sie in Mutterschutz.

Wir wünschen ihr alles Gute!

Schitag in Kirchbach

2 Teams beim Hallenfußballturnier

Weihnachtsmesse

Weihnachtsaufführung

Mitgestaltung der Adventstunde in Kirchbach

Der Nikolaus  war da

Mit einer stimmungsvollen Feier, gestaltet von Helga Hammerschmidt und Diakon Karl Mayerhofer-Sebera, begrüßten die Schüler und Lehrer  der VS und NMS Rappottenstein gemeinsam die Adventzeit.

Die anfängliche Dunkelheit wurde mit viel Kerzenlicht nach und nach verdrängt.

Aktionstag Helmi- und Busprogramm

Den Kindern der ersten und zweiten Schulstufe wurde vom Kuratorium für Verkehrssicherheit ein tolles Programm zur Verkehrserziehung geboten.

In der Klasse und im Pausenraum wurden den Schülern auf anschauliche und spielerische Weise das richtige Verhalten im Bus und in der Nähe von LKWs und die Wichtigkeit des Angurtens und der Sichtbarkeit näher gebracht.

 

Der Höhepunkt war das Busfahrtraining. Die Post stellte einen Bus mit Fahrer dafür zur Verfügung. Mit der Puppe "Maxl" wurde mit dem Bus gezeigt, welche Gefahren beim Ein- und Aussteigen in den Bus drohen. Anschließend durften die Kinder eine Runde mit dem Bus fahren und dabei einige Bremsproben mitmachen. Sie konnten sehen, wie die nicht angeschnallte Puppe bei einer Vollbremsung durch den Bus flog. Zum Abschluss wartete "Helmi" persönlich vor dem Schultor auf die Kinder.

Pflanztag

Achtung, fertig, los!

 

Am 18. Oktober um 9 Uhr war es soweit. Die Hecke für den Schulfreiraum wurde mit Hilfe von Eltern und Großeltern, Gemeinderätin Sonja Hörth und Gemeindearbeitern bepflanzt. Dipl. - Ing. Christian Winkler und Frau Martina Strobl vom Spielplatzbüro unterwiesen die Kinder in richtiger Handhabung der Gartenwerkzeuge und wie man die Sträucher richtig setzt. Dann ging es los. Nun lassen wir die Fotos sprechen.

"Erlebnis Wald" am Edelhof

Eigentlich hätte es ein erlebnisreicher Ausflug in den nahe gelegenen Wald werden sollen, bei dem wir den Wald mit allen Sinnen hätten entdecken können, doch leider spielte das Wetter nicht mit. Also brachten die beiden Rangerinnen Renate Fichtinger und Irene Lüdemann den Wald eben nach drinnen. So konnten wir im Trockenen Interessantes über verschiedene Baumarten ertasten und betrachten. Die Jause und einige Bewegungsspiele lockerten den Vormittag weiter auf. Eine gebastelte Wanddekoration aus Naturmaterialien durften wir als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Zum Abschluss gab es noch einen Rundgang durch die Ställe in Edelhof.

Gemeinsames Erleben im Wald

Die 1. und 2. Schulstufe verbrachte einige Turnstunden im nahegelegenen Wald. Hier konnten die Kinder an den warmen Herbsttagen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Viele Kinder bildeten Gruppen und bauten Hütten oder sammelten bestimmte Materialien.

Trommelworkshop

Schwungvoll starteten wir gleich in der zweiten Schulwoche ins neue Schuljahr. Jede Klasse konnte für den rhythmischen Auftritt vier Stunden mit Trommellehrer Martin trainieren. Letzte Feinheiten wurden dann noch bei der gemeinsamen Generalprobe geübt und schließlich konnten die Schüler der VS und auch der NMS die zahlreich erschienenen Eltern mit einem mitreißenden Konzert begeistern.